Es ist Zeit für Veränderung


Klima­zertifikat

Leisten Sie einen nachhaltigen Beitrag zum freiwilligen Klimaschutz, indem entstandene Emissionen in der Region Klimaberg Katschberg, im Ausmaß von jew. 2 Tonnen CO2 gespeichert bzw. klimaneutral gestellt werden.

19 000

Tonnen C02

2 000

Zirben

30

Partner­betriebe

2

Bundes­länder

1

Region

Klimazertifikat checken:

Hier sehen Sie die individuellen Ausgleichsmaßnahmen Ihres Zertifikates!

Datenschutzerklärung

Nach Absenden des Kontaktformulars erfolgt eine Verarbeitung der von Ihnen eingegebenen personenbezogenen Daten durch den datenschutzrechtlich Verantwortlichen zum Zweck der Bearbeitung Ihrer Anfrage auf Grundlage Ihrer durch das Absenden des Formulars erteilten Einwilligung. Es besteht keine gesetzliche oder vertragliche Verpflichtung zur Bereitstellung der personenbezogenen Daten. Die Nichtbereitstellung hat lediglich zur Folge, dass Sie Ihr Anliegen nicht übermitteln und wir dieses nicht bearbeiten können. Sie haben das Recht, Ihre Einwilligung jederzeit durch schriftliche Mitteilung zu widerrufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt wird.

Es erfolgt eine Weiterverarbeitung der Daten, welche mit dem ursprünglichen Verarbeitungszweck vereinbar ist, auf derselben Rechtsgrundlage zum Zweck des Direktmarketings in nicht einwilligungspflichtigen Formen, wie dem adressierten postalischen Versand von Werbung, bis auf Widerspruch. In diesem Fall erfolgt eine Weitergabe der Daten an den Versanddienstleister. Bei Anmeldung zum Newsletter, erklärt sich der Teilnehmer ausdrücklich damit einverstanden, dass die personenbezogenen Daten erhoben, verarbeitet und gegebenenfalls den Partnerbetrieben der Klimaregion Katschberg für Werbezwecke zur Verfügung gestellt werden. Sie haben das Recht, der Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zweck der Direktwerbung jederzeit durch schriftliche Mitteilung zu widersprechen. Im Fall des Widerspruchs werden Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr zum Zweck der Direktwerbung verarbeitet.

Bitte addieren Sie 9 und 7.

Wir sind Pilotpartnerregion!

Die Region Klimaberg Katschberg ist Pilotpartnerregion des Österreichischen Umweltzeichen für Tourismusdestinationen. Umweltzertifizierungen für ganze Urlaubsdestinationen gibt es bisher weltweit nur wenige und staatlich ist bisher keines. Das Bundesministerin für Klimaschutz, Umwelt, Energie, Mobilität, Innovation und Technologie leistet gemeinsam mit dem VKI Verein für Konsumenteninformation Pionierarbeit auf diesem Gebiet und wir sind stolz darauf, Teil dieser Entwicklung zu sein.

Weitere Informationen unter www.umweltzeichen.at

12.000 Tonnen CO₂ Einsparung!

Mit Projekten vor Ort wurden in den Jahren 2021 und bis 31.1.2023 bereits ca. 12.000 Tonnen (t) CO₂ eingespart bzw. vor Ort gespeichert. Das Klima Zertifikat dokumentiert, wie viel CO₂ durch die Ausgleichsmaßnahmen vermieden, eingespart sowie kompensiert wird. Innovative Mobilitätskonzepte, aktiver Klimaschutz auf dem Teller sowie der Einsatz von e4f-klimaerde leisten in diesem Prozess einen wichtigen Beitrag zum Schutz der natürlichen Umwelt im UNESCO Biosphärenpark Salzburger Lungau & Kärntner Nockberge. Nachhaltiges und soziales Wirtschaften schließt die Erhaltung von Lebensraum für Mensch, Tier und Natur ein und fördert Kooperationen mit heimischen Betrieben und im Einklang mit den 17 SDGs (Sustainable Development Goals der Vereinten Nationen).

Die Ausgleichsmaßnahmen im Detail
ca. 12.000 Tonnen (t) CO₂ Einsparung =
• 5.000 t im Biowärmebereich p.a. (Produktion vor Ort)
• 2.000 t im Ökostrombereich p.a. (Produktion vor Ort)
• 50 t bei 10 E-Autos (20.000 km) p.a.
• 20 t e4f-klimaerde und Pflanzenkohle
• 50 t Verwendung e4f-klimaerde für Dächer und Fassaden
• 30 t Klima-, Blumen- und Bienenwiesen durch e4f-klimaerde
• 10 t Hochbeete mit e4f-klimaerde (ca. 70 Hochbeete am Katschberg)
• 2 t e4f-klimaerde, Klimahopfen bei Klimabiererzeugung
• 10 t Kaskadennutzung im Pferdezentrum, Verwendung Futter- und Einstreupflanzenkohle
• 2.000 t: aktuell 1.000 gesetzte Bäume mit 2 t Einsparung pro Baum in der e4f-klimaerde

Es handelt sich dabei um nachhaltige Maßnahmen, die dem Umwelt- und Klimaschutz zugutekommen. „Wir kaufen uns nicht frei mit CO₂-Zertifikaten irgendwo auf der Welt, sondern setzen vor Ort Projekte um. Das Klima Zertifikat ist eine Dokumentation, wie viel CO₂ wir in der Region Klimaberg vermeiden, einsparen und kompensieren“, sagt Geschäftsführer Wolfgang Hinteregger.

e4f-klimaerde – „wertvolle Erde und Pflanzenkohle“
Mit der e4f holding gmbh hat die Region Klimaberg Katschberg einen Partner im Pflanzenkohle Sektor, der über eine 20-jährige Erfahrung verfügt. „e4f-klimaerde ist Pflanzenkohle, die hilft, dem Klimawandel entgegenzuwirken“, sagt Anton Aschbacher, Geschäftsführer der e4f holding. Sie bindet Kohlendioxid und verhindert dessen Wiedereintritt in die Atmosphäre für mehrere hunderte von Jahren. Unsere Partner verwenden die e4f-klimaerde für verschiedene Bereiche: in der Landwirtschaft zur Reduktion von Düngemitteln und natürlichen Wasserspeicher, zur Verbesserung des Pflanzenwachstums. Als Futterzusatz in der Tierhaltung. Als Adsorptionsmittel in der Industrie. In Bau-Konstruktion und Hightech. Pflanzenkohle bietet eine hochwertige Wärme-, Geräusch- und Gebäudeisolierung, reguliert Feuchtigkeit und absorbiert Gerüche und Toxine. Pflanzenkohle verbessert zudem den Trocken- und Aushärteprozess von Betonmischungen und somit die Festigkeit des Betons. Pflanzenkohle wird sowohl im Lebensmittelbereich (bei uns in der Region Klimaberg Katschberg für das „Klimaessen“) als auch im Pharmaziebereich, als biologisches Produkt, eingesetzt.

Das österreichische Umweltzeichen
Die Region Klimaberg Katschberg ist Pilotpartnerregion des österreichischen Umweltzeichens für Tourismusdestinationen. Unser Ziel ist es, so viele Partnerbetriebe wie möglich in der Region Klimaberg Katschberg mit dem österreichischen Umweltzeichen für Tourismusbetriebe und dem EU-Eco Label zu zertifizieren. Alle Veranstaltungen der Region Klimaberg Katschberg werden nach den Kriterien des österreichischen Umweltzeichens für Green Events ausgerichtet.
Derzeit sind es 22 Betriebe, die sich dem Klimaberg Katschberg-Konzept angeschlossen haben und aktiv daran mitarbeiten, die Kriterien zu erfüllen. Von den 22 Betrieben sind bereits 11 mit dem österreichischen Umweltzeichen ausgezeichnet.
Die Maßnahmen der letzten beiden Jahre zeigen auf, dass das Nachhaltigkeitskonzept im Tourismus funktioniert. Und trotzdem ist damit nur ein erster Schritt gesetzt. Es warten noch zahlreiche Herausforderungen, wie z. B. das seit vielen Jahren notwendige Verkehrskonzept am Klimaberg Katschberg, die Verkehrsberuhigung des Ortskernes, die Anbindung an den Öffentlichen Verkehr auf der Kärntner Seite. Aber 12.000 Tonnen CO₂ Einsparung sind ein guter Anfang. Welche innovativen Ideen es für klimaneutralen Tourismus und Reisen sonst noch gibt, erfahren Sie beim 3. Klimaberg Summit, vom 17.9.-19.9.2023 am Katschberg.

Unsere Bausteine

Betriebliches Nachhaltigkeitsmanagement

Unsere Partnerbetriebe übernehmen proaktiv Verantwortung für ihr unternehmerisches Handeln.

Unsere Partnerbetriebe erhalten Unterstützung bei der Umsetzung von betrieblichem Nachhaltigkeitsmanagement in Form von Beratung, Publikationen, Workshops, Veranstaltungen und Netzwerk:

  • Prozessoptimierung in allen betrieblichen Bereichen
  • Nachhaltigkeitsbildung und Qualitätsmanagement
  • Interne und externe Nachhaltigkeitskommunikation
  • Umweltzertifizierungen und Auszeichnungen
  • Entwicklung nachhaltiger touristischer Produkte
Hochbeet am Katschberg

Dachmarke

Unsere Partnerbetriebe und die gesamte Destination werden über die Dachmarke „Region Klimaberg Katschberg“ vermarktet.

  • Öffentlichkeitsarbeit & Marketing auf allen touristischen Kommunikationskanälen im DACH-Raum
  • Politische Interessensvertretung auf Landes- und Bundesebene
  • Kampagnen zur Bewusstseinsbildung für Nachhaltigkeit, Klima- und Umweltschutz
  • Verschiedene Veranstaltungsformate zu den Themen Nachhaltigkeit, Klima- und Umweltschutz
Katschberg

Einzigartige CO2-Kompensation

Ein besonders innovativer Clou ist die e4f-klimaerde: Der in den Betrieben nicht weiter reduzierbare Anteil der CO2-Emissionen wird über den Erwerb von e4f-klimaerde-Zertifikaten kompensiert:

  • Mit Mikroorganismen aufgeladener biogener Kohlenstoff in der e4f-klimaerde speichert CO2 für mehrere 100 Jahre
  • Traditionelles Verfahren & modernste Technologie vereint
  • e4f-klimaerde speichert Wasser und Nährstoffe wie ein Schwamm, gibt diese dauerhaft und langsam an die Pflanzen ab und dient zudem als Erosionsschutz
  • e4f-klimaerde-Zertifikate als Investition in Klima- und Umweltschutz in der Region Klimaberg Katschberg

Bildergalerie

Impressionen der Region Klimaberg Katschberg.

  1. HIER GEHTS LANG...

Presse und Downloads

Pressebereich vom Klimaberg Katschberg.

  1. HIER GEHTS LANG...